Polenmuseum in Rapperswil

PL   DE   EN

Das Kulturgut  Klasse A

 

Online-Archiv

Salon der Familie Romer

In der Bibliothek befindet sich ein kleines Zimmer, das ganz der Familie Romer aus Cytowiany (heute: Tytuvėnai in Litauen) gewidmet ist. Neben einer Buchsammlung, Erinnerungsstücken und Familienalben werden hier auch Bilder von Zofia Dembowska-Romer präsentiert.

 

Zofia Romer (geb. 16. Februar 1885 in Dorpat – heute: Tartu in Estland –, gest. 23. September 1972 in Montreal) war eine Malerin polnischer Herkunft. 1911 heiratete sie Eugeniusz Romer (1871-1943), den Besitzer des Kurkomplexes in Cytowiany in Litauen. Ihre Bilder befinden sich in Kollektionen von Museen in Litauen sowie im Nationalmuseum in Warschau. Porträts aus der Zeit ihres Aufenthaltes in Kanada befinden sich in vielen Privatsammlungen. 1993 fand im Warschauer Królikarnia-Palast eine Ausstellung ihrer Werke statt.

 

ÖFFNUNGSZEITEN

 

Täglich: 13:00 - 17:00 (April - Oktober)

 

Wochenenden: 13:00 - 17:00 (März, November, Dezember)

 

Geschlossen: Ostersonntag, 24., 25., 26. Dezember

Januar - Februar (nur nach vorheriger Vereinbarung)

ADRESSE

 

POLENMUSEUM

Schloss Rapperswil

Postfach 1251

 

CH-8640 Rapperswil

Schweiz

 

muzeum.polskie@muzeum-polskie.org

 

Telefon: 0041 (0)55 210 1862

SPENDEN

Freunde des Polenmuseums

Bank Linth LLB AG, 8640 Rapperswil

IBAN: CH92 0873 1001 2567 2201 8

Swift: LINSCH23

Das Polenmuseum ist eine Nonprofit-Organisation – alle Spenden sind somit von der Steuer abziehbar.

 

Newsletter

 

Copyright © Polenmuseum in Rapperswil

Webmaster MJC